Home Stammtische Stammtisch-Archiv
21 | 04 | 2024
Stammtisch 15.03.2002
Geschrieben von: Stephan Türk   
Montag, den 18. März 2002 um 18:59 Uhr

Unser selbst organisiertes Buffet hat ausgereicht. Keiner musste hungrig (außer nach Modellen) nach Hause fahren.
Auch diesmal konnten wir wieder neue Gesichter begrüßen. Hanno B. aus Essen, Herr Machule (offlineer) aus Mainz, Herr Wagner aus Wiesbaden und Micha mit seinen Z-Spezialitäten (rauchende Z-Loks).
Ulrich Pröger holte Peter Cederstrand (wenn Peter wieder zu Hause ist, dann gibt's auch Bilder) vom Flughafen ab und trafen dieses mal schon gegen 19:00 Uhr ein.
Herr Wagner zeigte alle Interessierten seine Innenbeleuchtungen (mit Beispielen) und erzählte wie er dazu gekommen ist.

Was ist gefahren:

Für alle Z-Freude: Rauchende Dampfloks in Spur Z war auch für die H0-er bemerkenswert. Auch tauche die Frage auf, ob dies nicht auch für die FC möglich sei. Ein Vergleich der V100 (Schmitt, Railex und Märklin) war möglich. Auch war eine Straßenbahn und andere Modelle zu sehen.

In H0 kam auch der BigBoy vorbei (Klaus S. hatte ihn so schnell (in weniger als 3 Minuten) auf die Schienen gesetzt). Hartmut hatte seine neue E03 dabei und Ulrich P. seine alte E03. Hier konnte man vergleichen war alles neu ist. Tragschnabelwagen durften gezogen werden. Leider hat es die Köf nicht geschafft. Porschelok, E41 von Roco und 3471 drehten ihre Runden. Der 3471 war von Michael Frey umgebaut (voll digitalisiert) und natürlich eine Innenbeleuchtung von Herr Wagner.
Bei den 4400(0) Modellen mussten man leider feststellen, dass einige ältere Modelle (weiß) mit den Gilb befallen waren. Solange die Vergilbung einheitlich war fiel dies gar nicht auf, aber es gibt auch welche mit Fleckenbildung (z.B. norweg. Kesselwagen).
Auch konnte man die Reimporte der schw., norweg. Bier-, Käse-, und Schokoladenwagenpackungen bewundern.
Hartmut hatte noch etwas besonderes dabei gehabt. Eine Aufnahme der HBF von Frankfurt am Main aus ca. 3500 Höhe von 1985. Besonders die Frankfurtkenner waren begeistert. Eindeutig konnte man die BR 103 auch auf diesem Bild erkennen.
Leider war ein fehlender Monitor daran schuld, dass wir den Unterschied zwischen dem Märklin-Videowagen und Walters Selbstbau beurteilen konnten.

Der nächste Stammtisch ist gegen Ende Juni geplant.

Weiterhin stellten Stefan Reh und Stephan Türk Prototypen für einen Stammtischwagen in H0 und Z vor.

Stammtisch Bildern:  Foto: Peter Cederstrand

{wrap}http://galerie.mist55.de/index.php?/category/109{/wrap}