Home Stammtische Stammtisch-Archiv
21 | 04 | 2024
Stammtisch 21.03.2003
Geschrieben von: Stephan Türk   
Donnerstag, den 27. März 2003 um 18:05 Uhr

Rechtzeitig zum Frühlingsanfang waren dann alle wieder da. Einige hatten sich zwar zwischendurch schon mal getroffen aber es tat wieder gut, soviel "verrückte" Modelleisenbahner auf einen Fleck zu sehen. Auch konnten wir gleich drei Neue begrüßen. Den weitesten Weg hatte Florian Schmitt aus dem Frankenland hinter sich (Homepage ). Aus der Mainzer Gegend kamen Markus Kaiser und Michael Berg neu hinzu. Ansgar Winter hatte etwas Pech bei der Anreise, da sein Zug etwas Verspätung (90 Min) hatte.


Thema war E-Lok der Epoche III und IV, wobei wir das nicht alles so eng sehen. Gefahren ist eigentlich alles was mitgebracht wurde. Florian hatte einiges der DR dabei. Der TEE (beide Sets mit E03) zog seine Runden. Im Vergleich dazu die Trix-Express Rheingoldwagen mit Roco E10 . Walter Brandscheid hatte den Zug Märklingerecht umgeachst und gekuppelt. Auch beim Trix Buckelspeisewagen sind die Fensterschatten zu erkennen.

Bei den Z-lern drehte es sich um Module. Manfred Forst hatte beim Jörger Profilbretter und eine Schablone für die Übergänge bestellt und mitgebracht. Jörg Neidhöfer hatte sein Testdiorama "Moselbahn" mitgebracht. Flüsse mit Windowcolorfarbe nachzubilden ist nicht schlecht. Viel Interesse fand da VT11.5 - Buch und Hans Jörg Manzl entdeckte ein Bild aus seinem früheren Wohnort in Österreich.

Als die Runde beim Essen verstummte las uns Peter Treusch aus dem Buch über den Orientexpress eine kleine Anekdote vor. Reiner Weihrich berichtigte von der Werksbesichtigung bei Märklin und das er die rostigen Z-Museumswagen abgegeben hat. Auch hatte er die Z-ler mit Museumswagen versorgt.

Viele Gespräche rund um Modelleisenbahn und Märklin ließen nie Langeweile aufkommen.
Für das nächste Mal (voraussichtlich Samstag den 24. Mai) ist eine Nacht der langen Züge geplant, jedoch müssen wir erst einmal genügend Gleise haben, um diesen Abend durchziehen zu können. An einer Lokalität scheitert es nicht.

{wrap}http://galerie.mist55.de/index.php?/category/104{/wrap}