Home Stammtische Stammtisch-Archiv
21 | 04 | 2024
Nacht der langen Züge - 24.05.2003
Geschrieben von: Stephan Türk   
Mittwoch, den 28. Mai 2003 um 18:43 Uhr

Erstmal Dank an unsere Gäste vom MIST 4 (Michael Knop, Markus Haastert), MIST 5 (Ansgar Winter), MIST 7 (Jürgen Gruber, Lutz Hemmerich), dem "Bahnfranke" Florian Schmitt und den Neuen (u.a. Christian Hamann und Frank Simon) die vorbei geschaut haben.

Weiteren Dank an die Gleise zur Verfügung stellenden (Carsten Schümman, Fam. Brandscheid, Markus Kaiser, Holger Kilb, Ansgar Winter (M) und meine Person). So durften wir fast 1000 Gleise und Weiche (HO) verbauen. Wie viel die Z-ler verbaut haben weiß ich nicht.

Ganz besonderen Dank an Michael Frey (leider gesundheitlich geschwächt) in dessen Niederlassung wir den Event durchgeführt haben.

Die Abstellgleise hatten eine Länge von 8 Metern. Denn Carsten wollte einen 700 Meter Zug in 1:87 nachstellen.

Holger Kilb stellte eine ZIMO-Einheit zur Verfügung und so benötigten wir keinen Booster. Nach einiger Eingewöhungszeit kamen wir auch mit diesem System zu Recht.
Michael Knop hatte auch die IR Steuereinheit dabei und auf einer Teststrecke durfte damit "gespielt" werden.

Dank auch an Lutz H. der ein spezielles Getränk aus seine Gegend mitgebracht hatte.

Neben dem eigentlichen Fahren mit XXL-Zügen wurde die Zeit für viele intensive Gespräche genutzt.

Um 1:30 Uhr begann der Abbau und gegen 3:00 Uhr war dann alles wieder eingepackt. Nur 3 Gleise wurde beim Einpacken falsch zugeordnet aber der rechtmäßige Besitzer ist schon informiert.

Es hat viel Spaß gemacht, aber es ist auch anstrengend.

 

Viele Gruße aus Mainz

Stephan Türk

Bilder vom Aufbau und Fahren